Zusatztherapien

Folgende Zusatztherapien werden je nach Bedarf in den Therapieplan Ihres Pferdes integriert:

  • Pferde-Physiotherapie
  • Massagen
  • Matrix-Rhythmus-Therapie (Neurostim)
  • Laser
  • Akupunktur / Akupressur

 

Die Physiotherapie beinhalten manuelle Techniken, z.B. zur Dehnung und Kräftigung der Muskulatur, Übungen zu Erhalt oder Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit sowie physikalische Therapien.



Diese Therapien unterstützen die osteopathische Behandlung und stabilisieren einen nachhaltigen Behandlungserfolg.